Credimaxx - Wir machen Kredite
Bekannt aus der Werbung

Immobilienkredit umschulden – das solltest Du wissen!

Jetzt deinen Immobilienkredit umschulden

Die Rückzahlung eines Immobilienkredits nimmt oft Jahre und Jahrzehnte in Anspruch. In dieser Zeit kann auf dem Kreditmarkt viel passieren. Vielleicht hast Du bereits herausgefunden, dass es aktuell bessere Kreditangebote gibt und Du unnötig hohe Zinsen bei Deinem laufenden Immobilienkredit zahlst.

In diesem Fall ist die Umschuldung Deines Kredits eine mögliche Alternative. Wir von Credimaxx zeigen Dir, wann es sich lohnt, Deinen Immobilienkredit umzuschulden und wie Du mit unseren Kreditangeboten bares Geld sparen kannst.

Immobilienkredit umschulden mit CrediMaxx®

  • Individueller Kreditvertrag von echten Kreditprofis
  • Kein Abschluss von Zusatzverträgen notwendig
  • kostenlose Anfrage auf Deinen Umschuldungskredit
  • soziale Verantwortung bei jeder Kreditvergabe

Was genau ist mit Umschuldung gemeint?

Die Umschuldung ist in allen Kreditbereichen mit einer längeren Laufzeit von Kreditverträgen üblich. Besonders oft kommt sie bei Immobilienkrediten zum Einsatz. Eine Zinsbindung erstreckt sich hier oft über zehn bis 15 Jahre. Zusammen mit der Anschlussfinanzierung wirst Du den gesamten Kreditbetrag über zwei bis drei Jahrzehnte abbezahlen.

Bei der Umschuldung schließt Du einen neuen Kreditvertrag an, um die Restschuld Deines Erstkredites abzulösen. Wenn der Umschuldungskredit über deutlich günstigere Zinsen verfügt, sparst Du zukünftig jeden Monat bares Geld, wenn Du Deine Kreditraten zurückzahlst. Eine regelmäßige Überprüfung lohnt sich, ob es aktuell günstigere Kredite zur Umschuldung Deines bestehenden Immobilienkredits gibt.

Wann lohnt sich die Umschuldung Deines Hauskredits?

Besonders lohnenswert ist der Wechsel zu einem anderen Kreditgeber nach zehn Jahren Laufzeit des Erstkredits. Hier kannst Du Deinen bestehenden Vertrag mit einer Frist von sechs Monaten ohne Probleme kündigen. Gerade deshalb ist die Umschuldung von Immobilienkrediten so gängig – viele andere Kreditarten verfügen über eine Laufzeit von weniger als zehn Jahren.

Immobilienkredit / Hauskredit mit CrediMaxx umschulden

Solltest Du vor den zehn Jahren aus Deinem bestehenden Kreditvertrag herauskommen, darf Dein Kreditpartner eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen. Diese liegt bei einem Prozent des Gesamtbetrags Deines Kredits, oder einem halben Prozent kurz vor Ende der Laufzeit. Bei einem Immobilienkredit ist dies umgerechnet schnell einige Tausend Euro wert. Dies reicht leider aus, um den Zinsvorteil der Umschuldung zu neutralisieren.

Ist eine vorzeitige Umschuldung überhaupt möglich?

Ob Du Deinen Immobilienkredit überhaupt umschulden kannst oder nicht, hängt vom bestehenden Kredit ab. Bei Kreditangeboten mit einem flexiblen Zinssatz ist dies im Regelfall kein Problem. Die Bank kann sich Deinem Vorhaben nicht verwehren und wird die Aufhebung Eurer vertraglichen Verbindungen akzeptieren müssen.

Bei einem Immobilienkredit mit einem festen Zinssatz, wie er bei der vereinbarten Zinsbindung obligatorisch ist, kann sich Deine Bank eventuell querstellen. Kläre deshalb im Vorfeld rechtzeitig ab, ob eine Umschuldung mit vorheriger Kündigung Deines bestehenden Kreditvertrags vor der 10-Jahres-Frist möglich ist.

Am einfachsten findest Du dies über den Vertragstext des bestehenden Kreditvertrags heraus. Genauso solltest Du bei jedem Kreditabschluss genau prüfen, wie die Konditionen der Kündigung sind. Achtung: Sofern Du vor der Frist von zehn Jahren kündigst, wirst Du fast überall die Vorfälligkeitsentschädigung zahlen müssen. Dies hat nichts mit der direkten Zustimmung Deines Kreditpartners zu Deiner gewünschten Kündigung zu tun.

Wann ist die vorzeitige Umschuldung möglich?

Die Kündigung eines Kreditvertrags und die Absicherung der Restschuld über einen neuen Kredit lässt sich in verschiedene Phasen unterteilen. Diese wollen wir Dir kurz vorstellen, damit Du die Möglichkeit zur Umschuldung und den richtigen Zeitpunkt für Dich findest.

Phase 1: Dein Kreditvertrag wurde vor maximal 14 Tagen unterschrieben. Hier hast Du wie bei jedem Vertrag nach deutschem Vertragsrecht das Recht auf einen Widerruf. Der Vertrag wird nichtig, Du zahlst den erhaltenen Kredit komplett zurück und kommst bei einem anderen Kreditgeber unter. Dies ist keine Umschuldung im klassischen Sinne.

Phase 2: Der Vertrag über Deinen Immobilienkredit besteht zwischen zwei Wochen und zehn Jahren, die Zinsbindung dauert noch länger als ein Jahr. In diesem Fall wirst Du den Vertrag nur mit einer Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 1,0 Prozent des gesamten Kreditvertrags tilgen können.

Phase 3: Der Vertrag besteht zwischen zwei Wochen und zehn Jahren, allerdings bist Du im letzten Jahr der Zinsbindung. In dieser Phase sinkt die Vorfälligkeitsentschädigung auf 0,5 Prozent. Hier kann es eventuell lohnen, mit der Umschuldung zu warten und nach dem Jahr in eine günstige Anschlussfinanzierung zu wechseln.

Phase 4: Der Immobilienkredit besteht seit mehr als zehn Jahren. Hier kannst Du den Vertrag für eine Umschuldung regulär kündigen, meist mit einer Kündigungsfrist von sechs Monaten. Eine Vorfälligkeitsentschädigung musst Du in diesem Fall nicht mehr fürchten.

Wie funktioniert die Umschuldung am Ende der Zinsbindung?

Eine Umschuldung Deines Immobilienkredits muss nicht zwingend während der Laufzeit des Kreditvertrags geplant werden. Wie angesprochen, bleibt die Zinsbindung nicht über mehrere Jahrzehnte erhalten. Zum Ende Deines Erstkredits wirst Du die Restschuld über einen neuen Kredit absichern wollen.

Dein aktueller Kreditpartner wird Dir gegen Ende der Vertragslaufzeit ein neues Angebot zur sogenannten Prolongation unterbreiten. Dies ist der ideale Zeitpunkt, um sich mit den Entwicklungen des Kreditmarktes zu befassen und im Idealfall ein günstigeres Angebot zu finden. In diesem Fall entscheidest Du Dich zu einem Wechsel für die sogenannte Anschlussfinanzierung. Eine Art Umschuldung, die jedem Kreditnehmer zum Ende der Zinsbindung hin offensteht.

Übrigens: Wenn Du Dir aktuell gute Zinskonditionen für die Zukunft sichern möchtest, frage nach der Möglichkeit eines Forwarddarlehens. Dieses kannst Du je nach Kreditangebot über Monate oder sogar Jahre im Voraus abschließen. Zinserhöhungen der Zukunft machen Dir so nichts aus, da Du Dir für die Anschlussfinanzierung Deiner Immobilie die besten Konditionen bereits gesichert hast.

Mit CrediMaxx zum starken Umschuldungskredit

Du denkst über eine Umschuldung nach und möchtest bei der Finanzierung Deiner Immobilie bares Geld sparen. Finde auf der Webseite von CrediMaxx heraus, wie günstig unsere Zinskonditionen sind. Ob für Deinen ersten Immobilienkredit, eine Umschuldung oder die spätere Anschlussfinanzierung, wir helfen Dir kompetent und mit großer sozialer Verantwortung dabei, Deine Wohnträume zu verwirklichen!

Christian Jung

Seit über sieben Jahren bin ich, Christian Jung, im Finanzsektor tätig, aktuell als Head of Marketing & Partnerships bei CrediMaxx GmbH. Meine Hauptaufgabe liegt in der Erstellung und Pflege von Inhalten auf unserer Webseite und anderen Plattformen. Durch mein Studium der Wirtschaftsinformatik bringe ich ein solides technisch-wirtschaftliches Verständnis mit, welches ich täglich in meine Arbeit einfließen lasse, um zur digitalen Kompetenz unseres Unternehmens beizutragen.

CrediMaxx® GmbH
An den Pferdekoppeln 36
15806 Zossen
HRB 26217 Potsdam
Zulassungen
§34c GewO · Gewerbeamt Leipzig
§34i GewO · Gewerbeamt Zossen
§34d GewO · Gewerbeamt Zossen
Tüv Siegel Ekomi Siegel