Kreditantrag

Was ist ein Kreditantrag?

Der Kreditantrag stellt die Grundlage für die Aufnahme eines jeden Darlehens oder anderweitigen Geldleihe dar. In ihm werden alle personenbezogen und wirtschaftlichen Daten offengelegt, die zur Berechnung der Bonität und der eventuell gewährten Kreditsumme erforderlich sind. Zudem werden in ihm wesentliche rechtliche Informationen wie zum Beispiel die Ausweisnummer und der Ausstellungsort des Dokumentes vermerkt. Auch Daten über den Arbeitgeber sind in ihm zu erfassen. Der Antrag ist dabei eine Selbstauskunft des Kreditnehmers, wobei die hier gemachten Angaben noch durch belege untermauert werden müssen. So ist es Pflicht eine Kopie des Arbeitsvertrages sowie entsprechender Kontoauszüge an den jeweiligen Kreditgeber zur Einsichtnahme zu übermitteln.

Wo werden Kreditanträge genutzt?

Die entsprechenden Anträge kommen jeweils nur im Rahmen eines Bankkredites, oder eines Darlehens mit einem Kreditvermittler zu tragen. Grundsätzlich könnten auch private Geldgeber einen solchen Antrag verlangen, allerdings ist die hier nicht üblich und wird auch kaum praktiziert. Die Anträge sind jeweils in standardisierter Form von den einzelnen Instituten und Anbietern zu beziehen, wobei die Form aber untereinander sehr divergieren kann. Anträge können heute auch im Netz ausgefüllt werden, sodass eine sofortige Verarbeitung über technische Anlagen möglich ist. Hierdurch kann die Vergabe eines Kredites sehr beschleunigt werden, den die Prüfung kann umgehend erfolgen, da keine postalischen Dokumente zugesandt werden müssen.

Weitere Informationen

Der Antrag muss vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt werden. Da es sich um ein Fernabsatzgeschäft im Rahmen des Finanzsektors handelt, können Falschangaben als Betrug gewertet werden. Da oftmals beträchtliche Summen im Raum stehen, wäre in einem solchen Fall der Schaden für den Kreditgeber erheblich. Der Antrag ist nach deutschem Recht als Gesuch auf eine Leistung zu verstehen, wobei mit dem Absenden noch kein Anspruch auf eine Auszahlung des Geldes entsteht, selbst wenn alle finanziellen Aspekte dem nicht entgegen stehen. Der Antrag muss grundsätzlich eigenhändig unterzeichnet werden. Im Internet werden zu diesem Zweck die IP-Adresse und die Ausweisnummer als Referenz verwendet.