Kreditkonditionen

Die Kreditkonditionen sind bei allen Banken verschieden, eine Entscheidung sollte also nicht voreilig getroffen werden. Vor jeder Kredit-Aufnahme sollte ein Vergleich stattfinden, denn die Kredit-Konditionen variieren stark. In aller Regel läuft ja ein Kredit über mehrere Jahre und durch einen teuren Kredit wird die monatliche Belastung einfach zu hoch.

Die Zinsen

In erster Linie ist die Zinshöhe wichtig, doch auch diese ist von der Laufzeit abhängig. Aber auch Gebühren können den Kredit in die Höhe treiben und außerdem ist darauf zu achten, dass Sonderzahlungen kostenfrei sind. Wenn der Kredit nämlich vorzeitig zurückbezahlt wird, fällt eine Vorfälligkeitsentschädigung an. Diese Option sollte auf alle Fälle kostenfrei sein, denn das macht sich bezahlt. Wenn also der Kredit getilgt wird oder eine Umschuldung vorgenommen wird, darf das keine Kosten verursachen. Die Laufzeit eines Kredits muss vorher auch abgeklärt werden, aber je kürzer die Laufzeit ist, umso höher ist auch die Kreditrate.

Kreditkonditionen bei einer Baufinanzierung

Bei einer Baufinanzierung werden in aller Regel zwei Rückzahlungsangebote gemacht. Einmal das Tilgungsdarlehen, bei dem sich die monatliche Rate über die Laufzeit verringert. Beim Annuitäten-Kredit ist die monatlich Rate gleichbleibend. Dieser Kredit wird meist bei Baufinanzierungen angeboten. Die Tilgung des Kredits wird aber nur auf 15 Jahre veranschlagt, muss in aller Regel eine Anschlussfinanzierung stattfinden.

Wie viel kostet ein Kredit wirklich?

Der Zinssatz ist aber nicht das einzige Kriterium, Kosten verursachen auch Gebühren. Es ist also nicht der Sollzins wichtig, sondern der effektive Jahreszins. Dieser Zinssatz ist immer zugrunde zu legen, wenn man die Kreditkonditionen der Banken vergleichen will. Manche Geldinstitute bieten auch Raten-Aussetzungen oder Raten-Anpassungen kostenlos an, auch dieser Faktor ist bei einem Vergleich wichtig.

Was ist der Unterschied zwischen einer Kreditanfrage und einer Anfrage der Konditionen?

Eine Kreditanfrage wird grundsätzlich in die Schufa eingetragen, der Schufa-Score kann sich also verändern. Eine Nachfrage nach den Konditionen der Bank werden nicht eingetragen, die Kreditinstitute geben geben ganz unverbindlich ihre Rahmenbedingungen bekannt.