Affiliate Netzwerk – AGB

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die vorliegenden Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen Ihnen und uns, der CrediMaxx GmbH, An den Pferdekoppeln 36, 15806 Zossen, (im Folgenden CrediMaxx) ausschließlich geltenden Bedingungen für das CrediMaxx-Partnerprogramm (im Folgenden: Partnerprogramm), soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeändert werden. Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt, sofern wir diesen nicht ausdrücklich zugestimmt haben. (2) Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden Ihnen per E-Mail mitgeteilt. Widersprechen Sie dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch Sie anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden Sie im Falle der Änderung der Geschäftsbedingungen noch gesondert hingewiesen.

§ 2 Registrierung als Partner

(1) Ihre Registrierung zu unserem Partnerprogramm erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zu unserem Partnerprogramm besteht nicht. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Auf unser Verlangen haben Sie uns eine Kopie Ihres Personalausweises zuzusenden bzw. ihre registerrechtliche Eintragung zu dokumentieren und ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer zu benennen. Zur Zulassung füllen Sie elektronisch das auf unserer Website vorhandene Anmeldeformular aus. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Wir senden Ihnen die Zugangsdaten zum internen Partnerbereich zu. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen. (2) Abgesehen von der Erklärung Ihres Einverständnisses mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtungen verbunden. Sie können Ihren Eintrag jederzeit wieder durch senden einer E-Mail via Kontaktformular im Partnerbereich löschen. Allein mit der Eintragung bei uns besteht keinerlei Verpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Leistungen. (3) Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Mein Profil“ vorgenommen werden. (4) Eine nachträgliche Ablehnung der Teilnahme kann von uns jederzeit ohne Angabe von Gründen vorgenommen werden.

§ 3 Vergütung

(1) Mit Hilfe des Partnerprogramms vermittelt ein Empfehlungspartner neue Kunden an einen Darlehensvermittler. Jeder vom Empfehlungspartner vermittelte Kunde wird einem Bonitätscheck unterzogen. (2) Für Kunden je nach Bonität erhält der Empfehlungspartner Provision (Sale) aus dem Kreditgeschäft. (Tipgeberprovision) in Höhe von mind. 3,5% der vermittelten Kreditsumme je nach Qualität der Anfrage. Für den Erhalt der Provision ist notwendig, dass der Kunde Unterlagen zurücksendet oder Unterschriften leistet. Mit der Zahlung der Provision ist sämtlicher Aufwand des Empfehlungspartners abgegolten. Andere, vom Partner durchgeführte Akquisemassnahmen, führt der Partner in eigener Verantwortung und auf eigene Kosten durch. Mit der ausgezahlten Provision werden auch die Kosten dieser Akquisemassnahmen des Partners abgegolten. (3) Ein Kunde gilt als an einen Vermittler vermittelt, wenn der Kunde per Klick auf ein Werbemittel oder den Werbelink des Empfehlungspartners zur Website des Vermittlers oder auf Seiten des Werbepartners den Antrag vollständig und Wahrheitsgemäß ausgefüllt hat, und die CrediMaxx den Provision daraufhin bestätigt. (4) Die CrediMaxx ist zur Bestätigung der Provisionen verpflichtet sofern keine Gründe in der Person des 1. Kreditnehmers oder der Person des Empfehlungspartners vorliegen, die eine Annahme des Antrags erschweren oder unmöglich machen. Die Durchführung der Bonitätsrechnung obliegt der CrediMaxx GmbH in eigenem pflichtgemäßen Ermessen. Der Kunde oder der Empfehlungspartner haben darauf keinen Einfluss. (5) Die CrediMaxx behält sich vor, Provisionen nachträglich zu stornieren – vor allem dann, wenn festgestellt wird, dass gegen diese AGB verstoßen wurde oder Gründe vorliegen, die eine Stornierung der Provisionsvorschüsse rechtfertigen. (6) Es gelten die jeweils auf der Internetseite des Partnerprogrammes angegebenen Provisionen. Änderungen des Vergütungsmodells oder der Höhe der Provisionen bleiben jederzeit vorbehalten und können mit sofortiger Gültigkeit durchgeführt werden. Das Partnerprogramm informiert den Empfehlungspartner im Falle von Änderungen per E-Mail.

§ 4 Beendigung der Teilnahme am Partnerprogramm

(1) Der Vertrag kann von den Parteien jederzeit – ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist – beendet werden. (2) Bei Beginn der Partnerschaft werden bis Beendigung des Startmonats vorbehaltlich der Anerkennung Leads, Webseiten und Vorgehensweise des Partners überprüft. (3) Der Vertrag endet immer dann, wenn wir Sie nicht zur Teilnahme endgültig freischalten oder nach dem Testmonat kündigen. (4) Der Vertrag kann bei Verstoß gegen die in § 8 genannten Pflichten jederzeit durch § 7 Abs. 2 gekündigt werden.

§ 5 Erreichbarkeit des Angebots

(1) Grundsätzlich steht das Angebot des Partnerprogrammes zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung. Kunden können Kredit-Anträge auch am Wochenende, Feiertagen und in den Abend- oder Nachtstunden stellen. Solche Anträge werden am nächstfolgenden Werktag bearbeitet. (2) Das Partnerprogramm behält sich jedoch vor, die Erreichbarkeit einzuschränken oder, insbesondere aus technischen Gründen (Instandhaltung und Wartung), für einen vorübergehenden Zeitraum auszusetzen.

§ 6 Änderung und Beendigung des Partnerprogramms

Wir behalten uns das Recht vor, unser Angebot jederzeit zu ändern, zu beschränken oder zu beenden.

§ 7 Nutzungsumfang

(1) Der Partner ist nur berechtigt, die seitens des Partnerprogrammes zur Verfügung gestellten Inhalte zu den dafür vorgesehenen Zwecken zu nutzen. Dies gilt vor allem für das zur Verfügung gestellte Werbematerial. Eigenes Werbematerial des Partners darf für Kundenakquise im Rahmen des Partnerprogramms nur nach vorheriger Einwilligung in Textform (E-Mail) durch die CrediMaxx verwendet werden. (2) Verstößt der Partner gegen den ihm gewährten Nutzungsumfang, so sind wir berechtigt, den Partner von der Nutzung des Partnerprogramms ohne vorherige Ankündigung auszuschließen. (3) Der Partner ist verpflichtet, uns von solchen Ansprüchen freizustellen, die Dritte gegen uns wegen der unberechtigten Nutzung der Inhalte bzw. eigener Inhalte des Partners erheben. Der Provisionsanspruch (gegenwärtig und zukünftig) des Partners entfällt in diesem Falle.

§ 8 Pflichten des Partners

(1) Der Partner verpflichtet sich, eigenverantwortlich und unter Einhaltung der gültigen Vorschriften und Gesetze und unter Einhaltung der Vorschriften des ordentlichen Wettbewerbs und der guten Sitten für die Vermittler zu werben. Sie sind verpflichtet, die von ihnen betriebenen Internetangebote rechtmäßig zu gestalten. Insbesondere, aber nicht ausschließlich, haben Sie dafür Sorge zu tragen, dass die Inhalte Ihrer Internetangebote nicht die religiösen und kulturellen Belange Vermittler und/oder der Endverbraucher verletzen, die Angebote keinen verleumderischen, verletzenden, beleidigenden, bedrohenden, obszönen, pornographischen, jugendgefährdenden oder in sonstiger Weise gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalt zeigen. Der Partner verpflichtet sich, weder sog. Spam- noch Junkmails zu versenden. Der Partner verpflichtet sich, weder Inhalte noch Technologien zu verbreiten, die auf den Technologien von L. Ron Hubbard beruhen. Die von Ihnen betriebenen Internetangebote sind darüber hinaus konform zu den jeweils geltenden Vorschriften für den Datenschutz u. für Telemedien zu gestalten. (2) Der Kreditantrag der Vermittler ist für den Kunden kostenlos, unverbindlich und ohne Verpflichtungen – dieser Grundsatz ist von den Partnern einzuhalten. Verstöße gegen diesen Grundsatz führen zur fristlosen Kündigung des Partnervertrages und Verlust des zukünftigen Provisionsanspruchs. Rückforderung bisher ausgezahlter Provisionen und Ersatz des entstandenen Schadens behalten wir uns in diesen Fällen vor. (3) Verboten ist auch das wilde Werben oder Diffamieren in Foren oder Newsgroups. In diesen Fällen wird der Partner sofort gesperrt und von der weiteren Teilnahme am Partnerprogramm ausgeschlossen. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Zuwiderhandlungen der Provisionsanspruch (gegenwärtig und zukünftig) des Partners entfällt und nicht ausgezahlt wird. Zudem kann bereits ausgezahlte Provision zurückgefordert werden. (4) Provisionspflichtige Eigenanträge des Partners sind unzulässig und berechtigen uns zur Sperrung des Partners für die weitere Teilnahme am Partnerprogramm. (5) Die Akquise ist so zu gestalten, dass der Kunde den Online-Antrag aus autonomen, selbstbestimmten Motiven und freiwillig ausfüllen kann. Jegliche Form forcierter Werbung, Klickzwang, das Ausloben einer Prämie durch den Partner oder ähnliche Formen unlauterer Bewerbung sind unzulässig. (6) Jede automatisierte Verarbeitung des Kredit-Antragsformulars, der automatisierte, massenweise oder serverfremde Zugriff auf das Kredit-Antragsformular ist verboten. Ebenso die massenweise oder automatisierte Eingabe von Kundendaten in das Kredit-Antragsformular durch den Partner selbst oder durch, den Partner begünstigende, Dritte. Wir behalten uns ausdrücklich die Geltendmachung des eigenen Schadens und die Freistellung von Ansprüchen Dritter durch den Partner im Falle unzulässiger Methoden vor.

§ 9 Unsere Pflichten

(1) Wir verpflichten uns die für die Kundenakquise notwendige Informationen (Werbemittel) zur Verfügung zu stellen. (2) Darüber hinaus verpflichten wir uns, die dem Partner zustehenden Provisionsansprüche bis zum 30. des Folgemonates zur Zahlung zu veranlassen.

§ 10 Werbung durch den Partner

Generell ist der Partner allein verantwortlich für die Durchführung seiner Maßnahmen und hat alle Kosten dieser Tätigkeiten selbst zu tragen.

§ 11 Haftung

(1) Wir haften bei Vorsatz, Arglist und grober Fahrlässigkeit sowie im Fall von Personenschäden unbeschränkt. (2) Wir haften auf Schadensersatz im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht) begrenzt auf die Höhe des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens. In diesem Fall haften wir nicht für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden und Ansprüche Dritter. Kardinalpflichten im Sinne dieser Regelung umfassen neben den vertraglichen Hauptleistungspflichten auch Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Auftraggeber regelmäßig vertrauen darf. Dies gilt in gleicher Weise für Schäden, die aufgrund von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von unseren Mitarbeitern oder unseren Beauftragten verursacht werden, welche nicht zu unseren Geschäftsführern oder leitenden Angestellten gehören. (3) Wir haben im Verhältnis zum Partner gegenüber dem Kunden bzw. dem Kreditvermittler lediglich eine Vermittlerrolle und übernehmen daher keinerlei Gewährleistung für Produkte oder Dienstleistungen des Kredit-Vermittlers. (4) Für den Verlust von Daten und Programmen und deren Wiederherstellung haftet wir in dem aus § 11 ersichtlichen Rahmen und auch nur insoweit, als dieser Verlust nicht durch angemessene Vorsorgemaßnahmen, insbesondere die tägliche Anfertigung von Sicherheitskopien aller Daten und Programme vermeidbar gewesen wäre. (5) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Partnerprogramms. (6) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten von eventuell eingebundenen gesetzlichen Vertretern und Erfüllungsgehilfen der CrediMaxx (7) Jegliche Haftungsansprüche entfallen, wenn der Partner von sich aus in die Sphäre der CrediMaxx eingreift, sie wie auch immer modifiziert, unabhängig davon, in welchem Umfang solche Modifikationen stattfinden oder stattgefunden haben. (8) Wir haften für die Dauer von einem Jahr seit der Feststellung der Pflichtverletzung. (9) Wir haften nicht für die vom Partner eingestellten Inhalte bzw. Werbemaßnahmen, die den Anforderungen gemäß § 8 entsprechen müssen. (10) Wir haften nicht für die Behauptungen über Produkte und/oder Leistungen des Kreditvermittlers. Mögliche wettbewerbsrechtliche, urheberrechtliche, markenrechtliche, datenrechtliche oder sonstige Rechtsverstöße im Rahmen des Partnerprogramms liegen in der Verantwortung des Kredit-Vermittlers. (11) Der Partner stellt uns von sämtlichen Ansprüchen Dritter, einschließlich Schadensersatzansprüchen und Haftungsansprüchen sowie den angemessenen Kosten frei, die auf sein schuldhaftes Verhalten zurückgehen. Dies schließt insbesondere Ansprüche gegen uns aufgrund unzulässiger Inhalte, Informationen und Werbemaßnahmen des Partners im Sinne von § 8 ein. (12) Sofern wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten des Internetangebotes bzw. von rechtswidrigen Werbemaßnahmen des Partners erlangen, sind wir berechtigt, das Partnerprogramm mit ihm unverzüglich zu beenden.

§ 12 Gewerbliche Schutzrechte

(1) Sämtliche Inhalte und Leistungen, die durch uns angeboten und zur Verfügung gestellt werden sind durch gewerbliche Schutzrechte und sonstige Gesetze geschützt und dürfen nur in der von CrediMaxx genehmigten Form, Art und Weise genutzt werden. (2) Die ausgewiesenen Marken gehören den jeweiligen Anbietern und Eigentümern, auch wenn dies nicht ausdrücklich angegeben ist. (3) Das Urheberrecht verbleibt bei dem jeweiligen Schutzrechtsinhaber. Eine Vervielfältigung oder Verwendung der zur Verfügung gestellten Inhalte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne unsere ausdrückliche Einwilligung nicht gestattet. Der Partner ist zudem nicht berechtigt, Urheberrechtshinweise oder sonstige Angaben im Inhalt zu verändern oder zu beseitigen.

§ 13 Datenschutz

(1) Wir speichern und verarbeitet die personenbezogenen Daten des Partners unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Bestimmungen ausschließlich zur Erfüllung dieses Vertrages. Die von uns erhaltenen Daten (wie beispielsweise Anrede, Name, Adresse, Geburtsdatum, Email-Adresse, Telefonnummer) werden ausschließlich bei uns erhoben, auf unserem Server verarbeitet und genutzt, soweit sie für die Begründung, Ausführung, Änderung oder Beendigung dieses Vertrages erforderlich sind. Wir sind berechtigt, die Daten an von uns beauftragte Dritte zu übermitteln, soweit dies notwendig ist, damit wir unseren Verpflichtungen aus diesem Vertrag nachkommen kann. (2) Der Partner verpflichtet sich, bei der Teilnahme am Partnerprogramm die jeweils gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu berücksichtigen. (3) Die von den Kunden im Kredit-Antragsformular zur Verfügung gestellten Daten werden ebenfalls nach den geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt.

§ 14 Schlussbestimmungen

(1) Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. Vielmehr gilt an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine dem Zwecke der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahekommende Ersatzbestimmung, welche die Parteien zur Erreichung des gleichen wirtschaftlichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmungen gekannt hätten. Gleiches gilt für etwaige Vertragslücken. (2) Vertragsänderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern nicht in diesen AGB nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. (3) Der Partner von CrediMaxx kann gegen Ansprüche nur mit unbestrittenen oder rechtskräftigen Ansprüchen aufrechnen. Zurückbehaltungsrechte stehen ihm nur wegen Ansprüchen aus dem einzelnen, konkreten Vertragsverhältnis zu, dessen Bestandteil diese AGB sind. (4) Auf die mit CrediMaxx geschlossenen Vereinbarungen findet ausschliesslich Schweizer Recht Anwendung, unabhängig davon, ob der Bezug des Inhalts von CrediMaxx aus dem In- oder Ausland erfolgt oder der Empfehlungspartner seinen Sitz im In- oder Ausland hat. (5) Für Kaufleute sowie juristische Personen des öffentlichen Rechts gilt der Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag – sofern rechtlich zulässig – Altdorf. Weitere Angaben zu den Vertretungsberechtigten und die ladungsfähige Anschrift sind dem Impressum zu entnehmen.