Vorschaltdarlehen

Es handelt sich um eine Sonderform der Baufinanzierung, die auch als Hypothekendarlehen bezeichnet wird. Kennzeichnend für dieses Darlehen ist eine vergleichsweise kurze Sollzinsbindung von meistens zwei Jahren. Der Sollzins gibt an, wie hoch die Zinsen, die der Darlehensnehmer für den aufgenommenen Kredit zahlen muss, ausfallen. Mit dem Vorschaltdarlehen können sich Kreditnehmer gegen sogenannte Hochzinsphasen schützen. Während einer länger andauernden Bauphase können die Zinsen auf dem Markt steigen. Hat der Bauherr einen klassischen Kredit ohne Zinsbindung abgeschlossen, passt die Bank den Zinssatz an die jeweiligen Zinsbedingungen der Finanzmärkte an und der Kreditnehmer muss mehr Geld bezahlen. Mit einem Vorschaltdarlehen überbrückt der Kreditnehmer diese Hochzinsphase, denn er zahlt ausschließlich den im Kreditvertrag vereinbarten festen Sollzinssatz.

Allerdings wird diese Art Darlehen nicht nur zur Baufinanzierung verwendet, sondern eignet sich generell zur Umschuldung in Hochzinsphasen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass hier keine Kreditablösung wie bei einem klassischen Darlehen stattfindet. Mit diesem Darlehen zu einem günstigeren Zinssatz findet demzufolge keine Tilgung eines bereits bestehenden Kredites statt. Gezahlt werden lediglich die auf die Kreditsumme fällig werdenden Zinsen. Daher ist diesem Darlehen mindestens ein weiteres Darlehen vorgeschaltet. Fallen in ungünstigen Marktphasen hohe Zinsen an, gelangt der Kreditnehmer durch den günstigeren Zinssatz schneller zur Schuldenfreiheit. Ist der Zeitpunkt der Umschuldung beziehungsweise Kreditablösung erreicht, erfolgt die Tilgung wieder zu dem gerade auf dem Markt üblichen Zinssatz.

Durch diese Kombination von mindestens zwei Darlehensverträgen hat der Kreditnehmer jedoch die Möglichkeit, das Darlehen in zwei Teile aufzuteilen. Der erste Teil wird in Form eines Langzeitdarlehens zu einem festen Zinssatz abgeschlossen, der zweite Teil als Vorschaltdarlehen zu einem entsprechend günstigeren Zinssatz. Der Kreditvertrag sollte die Möglichkeit zu Sonderzahlungen einräumen, um den Kredit schneller abzubezahlen.