Kreditnehmer

Was ist ein Kreditnehmer?

Beim Kreditnehmer handelt es sich um die Person, die einen Kredit von einem Kreditgeber oder Gläubiger in Anspruch nimmt. Generell handelt es sich beim Nehmer auch um die Person, die den Antrag für den Kredit gestellt hat. Dabei muss es sich nicht zwangsläufig eine natürliche Person sein, die den Kredit aufnehmen möchte. Als Nehmer kommen auch juristische Personen in Form von Gesellschaften in Frage. Hier wird häufig ein Berechtigter eingesetzt, der den Antrag stellt und den Kreditvertrag unterzeichnet. In diesem Fall ist er aber nicht mit dem Schuldner gleichzusetzen, denn der Nehmer ist und bleibt das gesamte Unternehmen, welche mit seinem Gesamtkapital haftet.

Wo trifft man auf die Bezeichnung Kreditnehmer?

Nehmer auch Schuldner findet man vor allem bei Banken, wenn Privatpersonen oder Firmen einen entsprechenden Kredit aufgenommen haben. Allerdings gilt dies auch bei Kreditvermittlern und privaten Geldleihen, wobei aus einer Person automatisch ein Schuldner wird, wenn dieser eine Summe von einer anderen Person erbittet. Dies muss sich nicht zwangsläufig nur auf Geld beziehen. Auch Sachwerte können in einem Gläubiger-Schuldner Verhältnis behandelt werden. Hier wird als Kredit zum Beispiel ein Fahrzeug verliehen, wobei der Halter dafür die Vorkosten trägt. Im Nachhinein sind diesem dem Gläubiger durch den Nehmer zu erstatten und der Wagen wieder zurückzugeben.

Weitere Informationen

Der Kreditschuldner ist an die Zahlungsverpflichtungen seitens des Gläubigers gebunden. Er kann diese aber auch außer Kraft setzen, wenn der Gläubiger seinen Pflichten nicht nachkommt. Hierdurch wird aus einem Nehmer dann ein Gläubiger, der wiederum Forderungen gegen den ursprünglichen Geldgeber in den Raum stellen kann. Das Verhältnis zwischen Schuldner und Gläubiger als solche ruht, wenn aus einem Streit heraus entsprechende rechtliche Unstimmigkeiten auftreten. Dies ist solange der Fall, bis diese geklärt wurde. Ein Nehmer kann seinen Status verändern, indem er die volle Summe zurückzahlt oder andere Gründe dazu führen, dass der Vertrag hinfällig wird.