Kredit umschulden

Einen Kredit umschulden – oft ein finanzieller Gewinn

Selbstverständlich kann man einen Kredit umschulden, es macht immer dann Sinn, wenn einfach günstigere Konditionen angeboten werden. Eine günstige Kreditrate kann das Leben sehr erleichtern, es ist mehr Geld zum Leben da. Allerdings muss man gut vergleichen, denn alle Banken haben die unterschiedlichsten Konditionen und alle machen kräftig Werbung mit günstigen Krediten.

Kredit umschulden – wie geht das?

Wenn gleich mehrere Kredite laufen, sollte man ganz sicher den Kredit umschulden. Denn besser ist es, nur einen Kredit bedienen zu müssen. Es werden alle Kredite zusammengefasst und somit ist auch nur eine Rate fällig. Ein ganz gutes Beispiel ist ein überzogenes Girokonto. Denn hier sind die Zinsen recht hoch und wenn dann noch ein weiterer Kredit läuft, kann es mit dem Geld schon mal sehr eng werden.

Bei der Hausbank umschulden

Wahrscheinlich macht die Hausbank ein gutes Angebot, aber voreilig sollte man nicht unterschreiben. Die Bank reagiert nämlich sehr schnell, wenn der Kunde keinen Zweifel daran lässt, dass er zur Not die Bank auch wechseln würde. Vielleicht macht ja die Hausbank ein noch viel günstigeres Angebot. Will man aber trotzdem das Geldinstitut wechseln, wird für den Kredit eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig. Läuft ein bestehender Kredit noch länger als ein Jahr, werden 1% der Restschuld fällig. Ist die Laufzeit jedoch bereits unter einem Jahr, kann die Bank nur noch 0,5% der offenen Summe verlangen.

Nicht abschrecken lassen

Von diesen Gebühren darf man sich keinesfalls abschrecken lassen, eine Umschuldung kann trotzdem ein Vorteil sein. Der neue Kredit darf natürlich nicht zweckgebunden sein, das Geld muss zur freien Verfügung stehen. Der Kredit sollte vorzeitig zurückgezahlt werden können, ohne dass Gebühren anfallen. Das können die Banken und viele haben das bereits im Kreditvertrag.

Die Umschuldung muss Sinn machen

Nicht immer ist es sinnvoll einen Kredit vorzeitig abzulösen. In Zeiten einer Hochzins-Phase ist von einem neuen Kredit selbstverständlich abzuraten. Wenn ein negativer Schufa-Eintrag da ist, ist ebenfalls nicht umzuschulden, die Banken lehnen einen neuen Kredit ohnehin ab.